Die keusche Frucht

8,90 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: ISBN 978-3939-434-33-7Kategorien: ,

Kastaniengeschichten und Kastanienrezepte

Kastanien in der Pfalz
…. Spätestens seit der Römerzeit sind Kastanien auch in der Pfalz heimisch …. Eine Spezialität aber sind die Pfälzer Edelkastanien. Sie reifen immer zur Zeit des „Neuen Weines“ und werden mit Vorliebe zu diesem gegessen. …. Sprichwort: „Wenn es Wein gibt, dann gibt es auch Kastanien.“ ….

Von der heilenden Kraft
…. Hildegard von Bingen fügt hinzu, dass Kastanien auch gegen Schlangenbisse und gegen den Biss eines tollwütigen Hundes helfen ….

Kastanien: Das Brot des Waldes
…. In einem landwirtschaftlichen Handbuch aus der Mitte des 19. Jahrhunderts vergleicht der Verfasser die Kastanienernte mit dem Manna der Bibel, die Kastanie sei wie das Manna, das dem Volk Israel beim Zug durch die Wüste vom Himmel gefallen ist, man müsse sich nur nach den Früchten, die vom Baum fallen, bücken und sie aufheben ….

Goethe und Castanea sativa
Eines, vielleicht das schönste Gedicht über die Kastanie steht in Goethes „West-Östlichem Divan“ im „Buch Suleika“

Beschreibung der Kastanie
…. In der Pfalz klettert die Kastanie in günstigen Lagen auf über 600 m Höhe ….

Zusätzliche Information

Autor/-in

Franz Schmidt

Buchart

Softcover

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.