Der Verlag

Frauen finden neues Leben

Frauen gehen ihren Weg

Fax an Cordula

Frauen nutzen ihre Macht

Frauen sehen ihre Möglichkeiten

Pilamaya

Pilamaya 2

Hüttenführer Pfälzerwald

Vom Suchen und Finden

Unterwegs auf Kreuzfahrt

Speyerer Altlasten

Nachtigallenmord

Des Winzers Tod

Musikalisch Einsam Tot

Speyerer Amazonen

Die blutigen Spuren der Salier

Landaus tödliches Pflaster

Bad Dürkheimer Inferno

Gol Fußballkrimi

Tödliche Mutterliebe

Mord am Geierfelsen

Die keusche Frucht

Deine Sprache verrät dich

Die AutorInnen

Rezensionen

Bestellen

Impressum


Der Jochen Werz Verlag wurde 2004 gegründet.
Er soll Menschen die Möglichkeit geben, ihre Gedanken und Erfahrungen zu veröffentlichen.
Neuerscheinung

Martina Horak-Werz

Deine Sprache verrät dich


Vorwort der Autorin:

Faszination der Sprache

Sprache hat mich schon immer fasziniert.
Als Kind habe ich mich - und natürlich die Erwachsenen um mich herum - solche Dinge gefragt wie: warum heißt die Sonne Sonne und der Mond Mond?
Warum sagen wir, das Gras ist grün und der Himmel blau und nicht umgekehrt?
Wohnen in Mannheim nur Männer und hassen sich in Haßloch alle?
Und warum ist der Tisch männlich und die Tür weiblich, aber das Kind weder noch, obwohl es ein Mädchen oder ein Junge ist?
Wahrscheinlich stellen alle Kinder der Welt solche Fragen. Nach wie vor finde ich es spannend, welche Bedeutung Sprache für unser Leben hat, und wie Sprache wirkt.

Als Theologin beschäftige ich mich intensiv damit, wie wir heute noch glaubwürdig von Gott sprechen können.
Aber auch in anderen Zusammenhängen wird mir immer deutlicher wie wichtig es ist, behutsam mit Sprache umzugehen und vor allem, sich immer wieder einmal bewusst zu machen, was wir mit unserer Art etwas auszudrücken bewirken. Vieles, was wir tun und sagen, hat viel weitreichendere Konsequenzen, als wir das üblicherweise ahnen.


Taschenbuch, ISBN 978-393-434-29-0
12 x 19 cm, ca. 84 Seiten, 9,00 Euro
Jetzt wieder erhältlich!

Franz Schmidt

Die keusche Frucht

Kastaniengeschichten und Kastanienrezepte

Kastanien in der Pfalz
.... Spätestens seit der Römerzeit sind Kastanien auch in der Pfalz heimisch .... Eine Spezialität aber sind die Pfälzer Edelkastanien. Sie reifen immer zur Zeit des „Neuen Weines“ und werden mit Vorliebe zu diesem gegessen. .... Sprichwort: „Wenn es Wein gibt, dann gibt es auch Kastanien.“ ....

Von der heilenden Kraft
.... Hildegard von Bingen fügt hinzu, dass Kastanien auch gegen Schlangenbisse und gegen den Biss eines tollwütigen Hundes helfen ....

Kastanien: Das Brot des Waldes
.... In einem landwirtschaftlichen Handbuch aus der Mitte des 19. Jahrhunderts vergleicht der Verfasser die Kastanienernte mit dem Manna der Bibel, die Kastanie sei wie das Manna, das dem Volk Israel beim Zug durch die Wüste vom Himmel gefallen ist, man müsse sich nur nach den Früchten, die vom Baum fallen, bücken und sie aufheben ....

Goethe und Castanea sativa
Eines, vielleicht das schönste Gedicht über die Kastanie steht in Goethes „West-Östlichem Divan“ im „Buch Suleika“

Beschreibung der Kastanie
.... In der Pfalz klettert die Kastanie in günstigen Lagen auf über 600 m Höhe ....

Esskastanien.

Taschenbuch, ISBN 978-393-434-33-7
10,5 x 14,8 cm, ca. 88 Seiten, 8,90 Euro

Test Mitmachheft Alexander von Humboldt "Fit für die Zukunft"
http://www.kinderagenda.de/avh/ka_pf_AvH.html*/16